Es gibt unendlich viele Möglichkeiten, wie wir an unserem Arbeitsplatz umweltfreundlich werden können. Ich werde im Folgenden einige davon erläutern, und diese erfordern wahrscheinlich nicht einmal viel von Ihren Bemühungen.

1. RecycelnEin Großteil von uns ist beim Recycling faul, aber es ist unverantwortlich, etwas zu vermeiden, das uns Energie, Platz, Wasser und geschützte Ressourcen spart. Es ist wichtig, dass wir uns über die Dinge informieren, die recycelt werden können, und dies dann tatsächlich tun. Eine große Menge von Gegenständen wie Papier, Kunststoff, Flaschen, Dosen und Tintenpatronen kann problemlos recycelt werden.

2. Fahrgemeinschaft / Fahrrad / zu Fuß zur Arbeit: Der Transport verursacht einen Großteil aller Treibhausgasemissionen. Die Zusammenarbeit mit Mitarbeitern, die in der Nähe wohnen und einige Male pro Woche Fahrgemeinschaften bilden, könnte einen großen Unterschied machen. Wenn Ihr Arbeitsplatz zu Fuß erreichbar ist, können Sie alternativ auch Fahrrad fahren, um zu arbeiten oder vielleicht sogar zu Fuß zu gehen.

3. Gehen Sie papierlos: Sie müssen heutzutage nicht mehr viel drucken. Wechseln Sie zu papierlosen Besprechungen oder versuchen Sie, auf beiden Seiten zu drucken, um weniger zu verschwenden, da dies 50% Ihrer Papierkosten einsparen würde. Anstatt wichtige Dateien und Dokumente zu drucken, geben Sie sie in der Cloud frei. Verwenden Sie E-Mails anstelle von Papier als Kommunikationsmittel. Während wir noch Papier benötigen, versuchen Sie, umweltfreundliches Recyclingpapier zu wählen, und vermeiden Sie chlorgebleichtes Papier und wählen Sie Papiere mit hohen Mengen an Post-Consumer-Inhalten.

4. Ausschalten: Unsere Geräte verbrauchen jede Menge Strom, auch wenn wir sie nicht verwenden. Der Großteil des Bürostroms wird von Geräten verbraucht, die ausgeschaltet, aber immer noch an eine Steckdose angeschlossen sind. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Computer herunterfahren, bevor Sie für den Tag abreisen. Wenn Sie sie in den Standby-Modus versetzen, wird auch bei Nichtgebrauch weiterhin Strom verbraucht. Verringern Sie die Bildschirmhelligkeit und entfernen Sie Bildschirmschoner aus Ihren Systemen. Schalten Sie Ihren Computer auf Energiespareinstellungen. Schließen Sie Drucker, Scanner und andere Peripheriegeräte an eine intelligente Steckdosenleiste an, über die das gesamte Setup bei Nichtgebrauch sofort ausgeschaltet werden kann.

5. Grün: Fügen Sie Ihrem Schreibtisch eine Pflanze hinzu und ermutigen Sie Ihre Kollegen, dasselbe zu tun. Pflanzen absorbieren Luftschadstoffe und erhöhen den Sauerstofffluss. Durch das Hinzufügen einer Pflanze können Sie nicht nur sauberere Luft einatmen, sondern auch eine angenehmere Arbeitsumgebung schaffen.

Teilen Sie diese Tipps Ihren Kollegen mit und ermutigen und motivieren Sie sie, im Büro mit dem Recycling zu beginnen. Gehen Sie heute grün!

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein