Batterien enthalten eine Reihe von Metallen, die als Sekundärrohstoff wiederverwendet werden können. Es gibt gut etablierte Methoden zum Recycling der meisten Batterien, die Blei, Nickel-Cadmium, Nickelhydrid und Quecksilber enthalten. Für einige, wie neuere Nickelhydrid- und Lithiumsysteme, befindet sich das Recycling noch in einem frühen Stadium. Für die Batterierecyclinganlage müssen die Batterien nach Chemikalien sortiert werden. Einige Sortierungen müssen durchgeführt werden, bevor die Batterie in der Recyclinganlage ankommt. Nickel-Cadmium, Nickel-Metallhydrid, Lithium-Ionen und Bleisäure werden in dafür vorgesehenen Kisten an der Sammelstelle platziert. Batterierecycler behaupten, dass ein Recycling rentabel wäre, wenn ein stetiger Strom von Batterien, sortiert nach Chemie, kostenlos verfügbar wäre.

Blei-Säure-Batterien bedienen weiterhin eine bestimmte Marktnische, und diese Batterien müssen ordnungsgemäß entsorgt werden. Die Blei-Säure-Batterie hat beim Recycling eine Vorreiterrolle gespielt. Der Automobilindustrie sollte bei der Organisation von Möglichkeiten zur Entsorgung verbrauchter Autobatterien Anerkennung zuteil werden. In den USA werden 98% aller Blei-Säure-Batterien recycelt.

Der Recyclingprozess für Blei-Säure-Batterien beginnt mit dem Entfernen des brennbaren Materials wie Kunststoffe und Isolierungen. Der beste Weg für größere Pflanzensätze besteht darin, diese Batterien zu zerkleinern und mithilfe des Hydro-Separationskonzepts zu trennen. Es ist allgemein bekannt als Batteriezerkleinerer und Hydro-Separationssysteme. Sobald diese Batterien zerkleinert sind, werden 4 typische Segmente erzeugt, nämlich. Bleigitter, Bleipaste, Separatoren, PP. Die Bleigitter werden in den Gig-Kesseln eingeschmolzen, um mit weiterer Verfeinerung direkt Blei zu produzieren.

Die Bleipaste ist eine komplexe Bleiverbindung, die in hochgeheizten Schmelzöfen zur Herstellung von Blei geschmolzen wird. Blei kann zurückgewonnen werden, indem entweder die verschiedenen Materialien, aus denen die Batterie besteht (Blei, Kunststoffe, Säure usw.), vor der metallurgischen Verarbeitung getrennt werden. Alternativ können Batterien als Ganzes durch Wärmebehandlung in einem bestimmten Ofentyp verarbeitet werden, wobei Metalle am Ende ihres Prozesses zurückgewonnen werden.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein